Zur Person:

Ich bin Jonathan, 21 Jahre alt, studiere Computer Engineering an der Uni Paderborn und bin Sprecher
Grünen Jugend Paderborn.

Warum engagierst du dich in der GJ?


Nachdem ich von unserer GroKo, insbesondere im Hinsicht auf die Netz- und Umweltpolitik,
enttäuscht und die AfD immer stärker wurde, zog es mich zu den Grünen und damit zu der Grünen
Jugend.
Ich interessiere mich schon lange für Wirtschaft und Netzpolitik und seitdem ich bei den Grünen bin
interessiere ich mich insbesondere für die (ökologische und soziale) Nachhaltigkeit von Technologie
und unsere Zukunft mit sich stark verändernder Mobilität und Arbeitsplätzen.
Ich finde die Diskussion über den Kapitalismus in Form von Wirtschaftswachstum sehr interessant und
sehe mich als grundsätzlich konsumkritisch, sehe aber dennoch die aktuelle Alternativlosigkeit, die
unser System hat, und denke, dass eine stärkeres Eingreifen der Politik gefragt ist, um unsere
Gesellschaft wieder fairer zu machen, im Hinblick auf soziale Probleme hier in Deutschland und
Europa, aber auch im Himblick auf Menschen im globalen Süden. Außerdem finde ich, dass wir
weiterhin an unseren Grundrechten festhalten sollten und auf die Einhaltung der Menschenrechte
pochen und für mehr Demokratie kämpfen sollten, ob im EU-Ausland oder im Rest der Welt.