Der Arbeitskreis Europa abeitet seit Juli 2018.

Deutschland hat in den vergangenen Jahrzehnten von der Globalisierung und dem friedlichen Zusammenwachsen Europas profitiert. Wir leben heute in einer der wohlhabendsten und freiheitlichsten Demokratien der Welt. Aber wir leben auch in einer Welt der Ungleichheit, der Krisen und des rapiden Wandels. Die globalen politischen, ökonomischen und ökologischen Krisen und die militärisch ausgetragenen Konflikte haben wiederholt gezeigt, wie brüchig das Fundament und wie trügerisch der Frieden ist. Bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen brauchen wir die Europäische Union und die EU braucht ein aktives und solidarisches Deutschland. Die EU ist eine Wertegemeinschaft und ein historisch bedeutsames Friedensprojekt. Aber sie ist auch zu einem eigenständigen Akteur auf der Weltbühne geworden. Wir wollen die Handlungsfähigkeit der Europäischen Union in den Außenbeziehungen weiter stärken. Deshalb muss die demokratische Legitimität europäischer Politik durch stärkere Bürgerbeteiligung und eine wichtigere Rolle des europäischen Parlaments ausgebaut werden.

Wenn du zusammen mit dem AK Europa für eine europäische Zukunft arbeiten möchtest, schreib doch einfach eine Mail an: mitmachen@gruenejugend-pb.de

Arebit des AK´s:

Schwedenwahlparty:

In knapp einem halben Jahr finden die Europawahlen statt.
Was passiert eigendlich in andern EU Ländern?
Der Antwort wollen wir am 9. September auf die Spuren gehen und schauen nach Schweden, denn an dem Tag finden dort „Reichstagswahlen“ statt!

Mit landestypischen „goodies“ und bewährten schwedischen Folköl wollen wir die Geschenisse in Schweden verfolgen. Werfen einen blick in das Wahlprogramm der schwedischen Grünen „Miljöpartiet de Gröna “ und schalten rüber zur schwedischen Grünen Jugend.